Server per Rsync über SSH clonen

Linux

mit Rsync läßt sich ein Server mit einfachsten Mitteln über SSH in ein gemountetes Diskimage clonen.
Das ist z.B. nützlich, wenn ein Server in eine 
VM migriert werden soll.

Es ist absolut empfehlenswert auf dem Quellserver alle nicht unbedingt benötigten Dienste, Dämonen und Programme zu beenden!
Bis auf SSH und die Kernel-Prozesse läuft bei mir meistens nicht anderes mehr bevor ich den Vorgang starte.

Sollten irgendwelche Bind-Mounts innerhalb des Quellservers vorhanden sein, so sollten diese vorher unmounted werden,
da die Daten sonst doppelt kopiert werden (den Bind-Mount gibts auf dem Zielsystem ja nicht).


loop/ ist z.B. ein gemountetes Disk image.

Quelle: https://wiki.magenbrot.net/linux/backup/server_per_rsync_ueber_ssh_clonen

0
Linux
Plesk Lizenzkey anstatt Aktivierungscode

Plesk Lizenz und zusätzliche Lizenzschlüssel Sie können Ihren Plesk Lizenzschlüssel und beliebige zusätzliche Lizenzschlüssel installieren, indem Sie einen Aktivierungscode eingeben. Standardmäßig können Sie den Plesk Lizenzschlüssel und die zusätzlichen Lizenzschlüssel nur installieren, wenn Sie einen Aktivierungscode eingeben. Wenn Sie den Plesk Lizenzschlüssel und die zusätzlichen Lizenzschlüssel durch Hochladen einer Lizenzschlüsseldatei installieren …

Linux
SSH mit Public Key Authentifizierung absichern

1.Generieren Public / Private Key Dazu benötigen wir das Programm „puttygen“, welches wir direkt vom Hersteller downloaden. Das Programm muss nicht installiert werden und lässt sich einfach starten. Nach dem Start sieht das Programm so aus. Nun klicken wir auf „Generate“. Wir werden nun aufgefordert die Maus zu bewegen, damit …

Sicherheit
Linux
IP´s über Geoip blocken

Man kennt es, der Server wird angegriffen und der Angriff erfolgt recht leicht erkennbar über ein spezielles Land. Nun blockt man die ggf. angreifende IP, aber so schnell wie man diese geblockt wird, erhält man 10 neue angreifende IP´s aus dem gleichen Land. Dies deutet in der Regel darauf hin, …