Plesk Web Admin Edition Ressourcen wie Plattenplatz und Mailboxgröße ändern

Plesk

Bei der Plesk Web Admin Edition gibt es keine Ressourcenverwaltung.
Daher ist es über die Administrationsoberfläche per Webbrowser nicht möglich Ressourcen eines Hostings zu ändern.

Dies geht nur per SSH und folgendem Befehl:
plesk bin subscription --switch-subscription example.com -service-plan unlimited

Hierbei werden die Ressourcen eines Hostings auf unlimited gesetzt.
Dies gilt sowohl für den Plattenplatz für das Hosting als auch für die einzelnen E-Mail Postfächer.
Wenn sie aber eine bestimmte Grenze festlegen wollen, können sie dies auch via SSH tun.

Um die Subscription anzupassen müssen sie folgendes tätigen.
Erstellen sie erst den Service Plan ‚Default Domain‘ mit folgendem Befehl:

plesk bin service_plan --create-default

Dannach können sie diesen Service Plan nach Ihren Wünschen anpassen.
Dies geht mit dem Befehl:

plesk bin service_plan --update 'Default Domain'

An diesen werden dann die Optionen angehängt welche die einzelnen Ressourcen anpassen.
Die beiden wichtigsten Optionen sind:

plesk bin service_plan --update 'Default Domain' -mbox_quota <zahl>[B|K|M|G|T]

Diese passt die maximale größe der Mailboxen an.
Hierbei werden Zahlen ohne Buchstabe als Byte gewertet.
Größen werden folgendermasen angegeben [B|K|M|G|T].

plesk bin service_plan --update 'Default Domain' -disk_space <zahl>[B|K|M|G|T]

Diese passt die maximale Größe des Hostings an.
Die Größe wird gleich wie bei den Postfächern behandelt.
Mehr Befehle zur Anpassung der Service Pläne finden sie hier

Um diesen Serviceplan dann verwenden zu können, müssen sie diesen dann den Hostings zuweisen.
Dies können sie dann mit folgendem Befehl tun:

plesk bin subscription --switch-subscription example.com -service-plan 'Default Domain'

Dannach werden alle Änderungen, die sie an diesem Service Plan getätigt haben, von den zugewiesenen Hostings direkt übernommen.
Sie können dann auch noch weitere Änderungen am Service Plan vornehmen, diese werden dann von den Hosting welche diesem
zugewiesen wurden direkt übernommen.

 

Quelle: https://www.cmo.de/wissensdatenbank/wie-kann-ich-bei-der-plesk-web-admin-edition-ressourcen-wie-plattenplatz-und-mailboxgroesse-aendern/

0
Plesk
Plesk Passwort

Plesk Obsidian / Plesk Onyx Passwort Stellen Sie über SSH eine Verbindung zu einem Plesk-Server her und befolgen Sie die Anweisungen für Ihre Plesk-Version. Hinweis: Die unten aufgeführten Befehle zum Ändern des Passworts für den Admin-Benutzer ändert auch das Passwort für den MySQL-Benutzer “admin”. Um das Passwort für den MySQL-“admin”-Benutzer …

Linux
Plesk Lizenzkey anstatt Aktivierungscode

Plesk Lizenz und zusätzliche Lizenzschlüssel Sie können Ihren Plesk Lizenzschlüssel und beliebige zusätzliche Lizenzschlüssel installieren, indem Sie einen Aktivierungscode eingeben. Standardmäßig können Sie den Plesk Lizenzschlüssel und die zusätzlichen Lizenzschlüssel nur installieren, wenn Sie einen Aktivierungscode eingeben. Wenn Sie den Plesk Lizenzschlüssel und die zusätzlichen Lizenzschlüssel durch Hochladen einer Lizenzschlüsseldatei installieren …

E-Mail
Schutz über DKIM, SPF und DMARC

In Plesk werden zahlreiche Lösungen zum Schutz vor Spam für die Validierung der Identität von E-Mail-Nachrichten unterstützt: DKIM (DomainKeys Identified Mail) ist eine Methode, über die mithilfe von Verschlüsselungsauthentifizierung die Identität eines Domainnamens mit einer ausgehenden Nachricht verknüpft und die Identität des Domainnamens einer eingehenden Nachricht validiert werden kann. SPF (Sender Policy …