Plesk Panel – Wichtige Command Line Befehle

Plesk

Das Plesk Panel hat nicht nur eine Weboberfläche, sondern ist auch per SSH mittels Command Line Befehlen bedienbar. Hier eine kurze Übersicht wichtiger Befehle, die Liste wird kontinuierlich erweitert.

Log Dateien

Sollte Plesk einen Fehler werfen, helfen diese Logs weiter.

/usr/local/psa/var/log
/opt/psa/admin/logs
/var/log/sw-cp-server/error_log
/usr/local/psa/admin/logs/panel.log
/usr/local/psa/admin/logs/httpsd_access_log
/var/log/psa-horde/psa-horde.log
/usr/local/psa/var/modules/watchdog/log/monit.log
/usr/local/psa/var/log/xferlog

 Plesk Update: Autoinstaller

Sollte ein direktes  Upgrade auf eine Plesk Version gewünscht sein, so können Sie dies so direkt starten:

Beim regulären Start des Autoinstallers erhalten Sie immer nur die aktuellste Stable Version sowie deren nachfolgende Betas angezeigt.
Sollten Sie jedoch auf eine ältere Version updaten wollen, verwenden Sie hierfür diesen Befehl:

Plesk Version ausgeben

Version und Microupdates Datei

Wenn es zu Version Problemen beim Update kommt, die Version in dieser Datei prüfen.

Nur das Plesk Panel:

Alle Plesk Dienste:

MySQL Shell öffnen

Plesk PHP Version hinzufügen

Standard PHP Versionen unter Plesk 11.5.30 / CentOS.

Wie Sie eine eigene PHP  Version herunterladen und in Plesk einfügen, wird in dieser Anleitung beschrieben.
So könnte der php_handler Befehl aussehen, danach ist die Version in Plesk sichtbar.

Wenn aus versehen etwas gelöscht wurde, wie zum Beispiel ID: module, kannst du diese Debian Vorlage nutzen um den Ursprung wiederherzustellen.
Bearbeite /etc/psa/php_versions.json und ersetze den Inhalt.

Abspeichern und die PHP Handler neu einlesen.

Plesk Admin Passwort auslesen

Bis Plesk 10.2:

Ab Plesk 10.2:

Ab Plesk Onyx (17):


Hierbei wird dann ein temporärer Link generiert, welcher einmalig für den Login genutzt werden kann.
Dort sollte das Passwort dann geändert werden.

 

Plesk Admin Passwort neu setzen (gilt auch für MySQL)

Falls das Kennwort in der Datenbank oder /etc/psa/.psa.shadow verändert wurde und Plesk keinen Login mehr zulässt, kann man mit diesem Befehl den Login wiederherstellen.

Webserver Konfiguration neu schreiben

Bei Problemen mit einer Webseite/Domain kann dieser Befehl wahre Wunder bewirken.

E-Mail Konten neu konfigurieren

Macht ein Postfach Probleme, führt zuerst diesen Befehl aus.

Zum debuggen kann dieses Tool nützlich sein, achtet bitte auf die Sicherheit der Kennwörter.

Plesk globale php.ini

Linux

Plesk Webuser Chroot mit Chroot Shell anlegen

Nach dem Befehl in der /etc/passwd die Shell des Benutzers auf /opt/psa/bin/chrootsh stellen.

Statistiken für eine Domain neu berechnen

Stimmen die Statistiken für eine Domain nicht, kann man sie wie folgt neu generieren.

Plesk Backup & Restore

Plesk Backups liegen im Ordner /var/lib/psa/dumps.

Fix: Fatal Exception

Fix: Apache2 Suexec Problem

Plesk Bootstrapper: Das Allheilmittel

Sollte Plesk versagen und nichts tut sich mehr, kann immer noch der Bootstrapper das Panel retten.
Hier ein Beispiel für Plesk Panel 11.5.30 (pp11.5.30-bootstrapper), bitte passt die Versionsnummer eurer Plesk Version an.

Single Sign-On deaktivieren

Linux:

E-Mail
Schutz über DKIM, SPF und DMARC

In Plesk werden zahlreiche Lösungen zum Schutz vor Spam für die Validierung der Identität von E-Mail-Nachrichten unterstützt: DKIM (DomainKeys Identified Mail) ist eine Methode, über die mithilfe von Verschlüsselungsauthentifizierung die Identität eines Domainnamens mit einer ausgehenden Nachricht verknüpft und die Identität des Domainnamens einer eingehenden Nachricht validiert werden kann. SPF (Sender Policy …

E-Mail
Antispam-Tools

Wenn Sie Ihre Benutzer vor Spam schützen möchten, können Sie die folgenden Tools in Plesk verwenden: SpamAssassin-Spamfilter. Dieser leistungsfähige Spamfilter nutzt ein breites Spektrum an lokalen Tests und Netzwerktests, um Spamsignaturen zu identifizieren.Sie können den Spamfilter so konfigurieren, dass entweder verdächtige Nachrichten gelöscht werden, sobald sie Ihren Mailserver erreichen, oder …

Plesk
Installieren von PHP

Plesk unterstützt standardmäßig mehrere PHP-Versionen und Handler-Typen. In diesem Kapitel wird beschrieben, wie der Plesk Administrator PHP auf dem Server installieren kann. Installieren und deinstallieren von PHP Führen Sie diese Schritte aus, um eine bestimmte PHP-Version auf dem Server zu installieren oder vom Server zu entfernen: Gehen Sie zu Tools & …