Tutorials, Anleitungen und mehr zu Server Management
FTP

FTP-Server unter Debian einrichten

Öffnen Sie das Terminal und laden Sie mit dem Befehl “sudo apt-get install proftpd-basic” die erforderlichen Pakete herunter. Im Anschluss müssen Sie folgenden Befehle für die Erstellung der Konfigurationsdatei eingeben: $ sudo vi /etc/proftpd/conf.d/custom.conf <Global> RequireValidShell off </Global> UseIPv6 off DefaultRoot ~ ftpuser <Limit LOGIN> DenyGroup !ftpuser </Limit> Mit “sudo service proftpd …

Read More
E-Mail

Mail aus Mailqueue löschen

Als Admin kennt man das. Mal ein durchdrehendes Script, mal ein Spamopfer… Gelegentlich ist es nötig Mails schnell aus der Postfix-Queue zu löschen. Alle Mails aus der Queue löschen Das könnte wichtig werden, wenn die Queue eigentlich nur mit double-bounces verstopft ist. Achtung, dieses Kommando räumt die Queue richtig auf. …

Read More
Linux

Schnellere Ladezeiten Ihrer Webseite mit Browser-Caching

Je schneller eine Webseite geladen ist, desto besser. Für eine höhere Geschwindigkeit ist das Browser-Caching ein sinnvolles und geeignetes Mittel. Dabei speichert der Browser statische oder nur selten modifizierte Ressourcen wie Grafiken und CSS-Dateien für einen konfigurierten Zeitraum im lokalen Speicher zwischen. Bei einem erneuten Besuch reduziert sich die Anzahl …

Read More
Plesk

Let’s Encrypt

Abrufen eines kostenlosen SSL/TLS-Zertifikats von Let’s Encrypt Wenn die Erweiterung Let’s Encrypt in Plesk installiert ist, können Sie von der Zertifizierungsstelle Let’s Encrypt ein kostenloses Zertifikat für Ihre Domain abrufen. So erhalten Sie ein kostenloses SSL/TLS-Zertifikat von Let’s Encrypt: Gehen Sie zu Websites & Domains > Let’s Encrypt. Geben Sie die E-Mail-Adresse an, die für dringende Benachrichtigungen …

Read More
Linux

Putty

Sofern Sie das Programm noch nicht haben, laden Sie sich den SSH-Client  PuTTY herunter. Selbstverständlich können Sie aber auch einen alternativen SSH-Client verwenden. Nachdem Sie sich die Software heruntergeladen und installiert haben, starten Sie diese in der Regel über: Start > Programme > PuTTY > PuTTY. Als Nächstes wird Ihnen das PUTTY-Konfigurationsfenster angezeigt. Tragen Sie hier bitte als …

Read More
FTP

FTP Resume aktivieren

Ab und an ist es sinnvoll oder notwendig FTP Resume aktiv zu haben. Die proftpd.conf finden wir hier: /etc/proftpd.conf oder /usr/local/etc/proftpd.conf Hierfür mussen Sie in der Datei proftpd.conf die nachfolgenden Werte auf on stellen:

Read More
Plesk

Installieren von Plesk für Linux mit nur einem Klick

Vergewissern Sie sich zuerst, dass Ihr Server den Installationsanforderungen entspricht: Plesk Onyx für Linux kann unter folgende Betriebssysteme Installiert werden: Operating system SNI support IPv6 support Debian 7 (64-bit) Debian 8 (64-bit) ** Ubuntu 12.04 (64-bit) * Ubuntu 14.04 (64-bit) Ubuntu 16.04 (64-bit) ** CentOS 6.x (64-bit) CentOS 7.x (64-bit) …

Read More
vServer

vServer X8 Ressourcenlimits

Welche Limitierungen bestehen auf meinem Virtual Server? Virtuozzo steuert seine Ressourcenverteilung über ein komplexes Zusammenspiel verschiedener Konfigurationsparameter. Hier finden Sie eine Übersicht für die Virtual-Server-Produkte. Diese Werte sind für Experten relevant, die für bestimmte Anforderungen prüfen möchten, ob und welches Produkt diese erfüllen kann. die Bedeutung der einzelnen Werte und …

Read More
vServer

UBC-Ressourcen in Parallels Virtuozzo Containers für Linux

Werte zu den UBC Ressourcen der nachfolgenden Marken finden Sie hier: S4Y: X4 – X5 – X8 Host Europe: HE (externer Link) Informationen User Beancounters oder UBC bezeichnet den Satz von Limits und Garantien, der die Hauptkomponente der Ressourcenverwaltung im Virtuozzo-Kernel für Parallels Virtuozzo Containers- und OpenVZ-Produkte bildet. Dieser Artikel …

Read More
Linux

Sammelbecken Linux Befehle

Hier werde ich immer wieder mal ein paar Linux Standard Befehle und Vorgänge festhalten, welche in der Administration ggf. nicht täglich, aber doch durchaus häufiger benötigt werden oder schlicht “gut zu wissen” sind. Sämtliche Befehle sind hierbei über SSH auf Ihrem Server auszuführen. Index: Ping | Nmap | Whois |  …

Read More
Plesk

Plesk-Updates über die Kommandozeile (Linux)

Wenn Sie ein Update von Plesk durchführen möchten, empfehlen wir bei Linux-Systemen, dies grundsätzlich per Kommandozeile durchzuführen. Wie Sie dies machen können und was es zu beachten gibt, erfahren Sie in diesem Artikel. Plesk bietet ein Kommandozeilenprogramm namens “autoinstaller” an, mit dem Plesk-Updates und das nachträgliche Installieren einiger Komponenten einfach …

Read More
Sicherheit

Plesk Dienste mit Fail2Ban schützen

Um das Plesk Panel sowie andere Plesk Dienste wie IMAP, POP3, SMTP und SSH vor Bruteforce Attacken zu schützen, installieren wir Fail2Ban und fügen passende Filter hinzu. Fail2Ban ist ein Dienst der Logdateien anderer Dienste überprüft und z.B.fehlerhafte IMAP Logins erkennt und die Source IP-Adresse per iptables sperrt. Punkt 1: Installation von Fail2Ban Zuerst installieren …

Read More
Windows

Windows Server 2008/2012 Remote Desktop per Rescue aktivieren

Solltest du aus Versehen den Remote Desktop Dienst unter Windows Server 2008/2012 deaktiviert haben, kannst du mit einem Recovery/Rescue System und der Registry das Problem beheben. Starte das Windows Recovery/Rescue deines Providers Öffne die Registry regedit.exe Klicke auf “HKEY_LOCAL_MACHINE” Anschließend im Menü File auf Load Hive Wähle die zu ladende Datei aus  ->  C:\\Windows\\System32\\Config\\SYSTEM …

Read More
Plesk

Plesk Panel – Wichtige Command Line Befehle

Das Plesk Panel hat nicht nur eine Weboberfläche, sondern ist auch per SSH mittels Command Line Befehlen bedienbar. Hier eine kurze Übersicht wichtiger Befehle, die Liste wird kontinuierlich erweitert. Log Dateien Sollte Plesk einen Fehler werfen, helfen diese Logs weiter. /usr/local/psa/var/log /opt/psa/admin/logs /var/log/sw-cp-server/error_log /usr/local/psa/admin/logs/panel.log /usr/local/psa/admin/logs/httpsd_access_log /var/log/psa-horde/psa-horde.log /usr/local/psa/var/modules/watchdog/log/monit.log /usr/local/psa/var/log/xferlog  Plesk Update: Autoinstaller Der Autoinstaller kann …

Read More
Virtualisierung

OpenVZ – RHEL/CentOS/Scientific 6.5 Netzwerk Bug im iproute Paket

RHEL/CentOS/Scientific 6.5 Systeme haben aktuell ein Problem mit dem mitgelieferten iproutePaket unter OpenVZ und Virtuozzo, ein Downgrade ist nötig. Punkt 1: Die Symptome Der Fehler äußert sich da keine IP-Adresse aktiv ist, der Server ist offline.

Ein Neustart des Netzwerkdienstes bringt diese Fehlermeldungen.

Punkt 2: Der Fix über das Hostsystem …

Read More
Virtualisierung

Proxmox SSL Zertifikat austauschen

In folgendem Tutorial zeige ich euch die nötigen Schritte für das Einbinden eines Class 2 SSL Zertifikats von StartSSL. Ihr benötigt folgende Dateien. ssl.key ssl.crt ca.pem sub.class2.server.ca.pem   Zuerst legen wir ein Backup an.

Nun kopiert den Key ssl.key an die korrekte Stelle.

  Unser signiertes Zertifikat ssl.crt wandeln wir in ein PEM-Format …

Read More
Linux

Paketverluste feststellen mittels MTR Tool

Der Server ist nur schlecht erreichbar? Die Server Verbindung bricht oftmals ab? Dies liegt meist am Paketverlust zu ihrem Server. Zur Fehleranalyse verwenden wir das Programm MTR und können dem Provider oder Hoster wichtige Daten liefern. MTR ist ein Netzwerk Diagnose Tool aus Kombination Traceroute und Ping. Es liefert den für uns wichtigen Packet Loss in %. Punkt 1: …

Read More
E-Mail

Postfix – DKIM und SPF einrichten

Hier möchte ich „kurz und knackig“ beschreiben, wie ihr DKIM für Postfix und SPF einrichtet. Warum sind SPF und DKIM wichtig? Klar jeder Spammer kann sich diese ebenfalls einrichten. Der Hauptgrund ist und bleibt, dass die „Großen“ wie GMX und Web.de die Mails von unserem Mailserver nicht als Spam flaggen. …

Read More
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.