Linux

Aktuelle Systemstatus-Informationen

Auf dieser Seite informieren wir Sie über aktuelle Störungen und Ausfälle, an deren schnellstmöglicher Behebung wir selbstverständlich arbeiten – ebenso wie über notwendige Wartungsarbeiten, die wir nach Möglichkeit frühzeitig ankündigen. https://server4you.statuspage.io Server4you Kunden können auch im Powerpanel unter News eine E-Mail hinterlegen.Sie bekommen dann Status Informationen per E-Mail zugeschickt.   …

Linux

.htaccess

Was ist eine .htaccess-Datei eigentlich genau? Bei der .htaccess handelt es sich um eine textbasierte Datei, durch deren Verwendung berechtigte Nutzer verzeichnisspezifisch die Konfiguration eines NCSA-kompatiblen Webservers beeinflussen können. Der bekannteste Webserver des „National Center for Supercomputing Applications“ (NCSA) ist der weit verbreitete Apache HTTP Server. Seine Arbeitsweise wird durch …

E-Mail

Plesk Web Admin Edition Mailboxgröße ändern

Bei der Plesk Web Admin Edition gibt es keine Ressourcenverwaltung. Daher ist es über die Administrationsoberfläche per Webbrowser nicht möglich Ressourcen eines Hostings zu ändern. Dies geht nur per SSH und folgendem Befehl: plesk bin subscription –switch-subscription example.com -service-plan unlimited Hierbei werden die Ressourcen eines Hostings auf unlimited gesetzt. Dies …

Linux

Alternative zu Plesk & Co.

Die meisten Website-Besitzer verwenden Webhosting-Control Panels, um ihre Hosting-Umgebung zu verwalten. Tatsache ist, dass das Control Panel die Serveradministration erleichtert und es Benutzern ermöglicht, mehrere Websites zu verwalten, ohne einen Experten einzustellen. Heute, mit so vielen verfügbaren Optionen, müssen Sie kein Befehlszeilen-Guru sein, um eine einfache Website zu hosten. Alles, …

Linux

Grundlegende Sicherheit auf einem Linux-Server

Hier in diesem Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie einige grundlegende Sicherheits Konfigurationen auf dem Server vornehmen können, damit er etwas sicherer gegen Hacker ist. In diesem Beispiel verwenden wir einen neu installierten “Ubuntu 16.04 – Plesk Onyx” vServer M8, um ihn zu präsentieren und zu testen. 1. Stellen Sie …

Linux

IP-Adressen hinzufügen (Debian/CentOS/Plesk)

So richten wir neue IP-Adressen für unseren Server ein. Debian Bearbeitet die Netzwerkkonfiguration /etc/network/interfaces und fügt zum Beispiel etho:1hinzu. Achtet auf die korrekte Netzwerkmaske und das nur einmal ein Gateway hinterlegt ist. /etc/network/interfaces Vim

Nun aktivieren wir das Interface.

  CentOS Ein Alias Netzwerkinterface legen wir in diesem Muster an.

Folgende Informationen müssen hinterlegt …

Linux

Server erklärt für Anfänger

Ein Server was ist das? Bei Servern handelt es sich um Geräte, die mit einem PC verglichen werden können. Festplatten, Prozessoren, Lüfter und weitere Module berechnen hier Informationen. Server sind mit dem Internet verbunden und dienen zum Beispiel als Heim für Webseiten. Wenn Sie eine URL aufrufen, werden Ihnen also …

Linux

Erste Schritte im Recovery-System

Zugangsdaten zum Recovery-System Nachdem Sie das Recovery-System angefordert haben, erhalten Sie eine E-Mail, sobald Ihr Server im Recovery-System gebootet wurde. Sie können sich nun per Putty SSH unter der bekannten IP mit dem Benutzer “root” (bei Linux-Systemen) oder “Administrator” mittels VNC (bei Windows-Systemen) und dem auf diesen Seiten angegebenen Passwort …

Linux

Linux Dash Monitoring für Linux

In manchen fällen muss es nicht immer ein großes Monitoring sein wie Nagios oder OP5, nun ein ganz einfaches Monitoring bietet Linux Dash. Es sieht schick aus und macht nur wenig Aufwand bei der Installation, dass System ist Webbasiert Um Linux Dash zu Installieren benötigt ihr entweder einen PHP Basierten …

Linux

Server per Rsync über SSH clonen

mit Rsync läßt sich ein Server mit einfachsten Mitteln über SSH in ein gemountetes Diskimage clonen. Das ist z.B. nützlich, wenn ein Server in eine VM migriert werden soll. Es ist absolut empfehlenswert auf dem Quellserver alle nicht unbedingt benötigten Dienste, Dämonen und Programme zu beenden! Bis auf SSH und die Kernel-Prozesse läuft bei mir meistens …

Linux

Logfiles unter Linux

Unter Linux finden sich die meisten Log-Files in /var/log. Dort finden sich beispielsweise: auth.log cron debug dmesg kern.log lastlog mail.err mail.info mail.warn messages mysql.log syslog user.log Manche Anwendungen speichern die Logs an anderern Ordnern. Es ist beispielsweise nicht unüblich das Webserverlogs direkt im Kundenverzeichnis (/var/www/domain.tld/logs/) gespeichert werden, damit dieser Zugriff …

Linux

Linux dig Befehl

Der dig Befehl wird benutzt, um DNS-Abfragen durchzuführen. Er wird dazu verwendet, um Namen in IP-Adressen zu konvertieren und vice versa. Dieser Befehl ist für seine Flexibilität und Benutzerfreundlichkeit bekannt. dig zeigt mehr Informationen über die abgefragte Domain als der Befehl host an. Das folgende Beispiel zeigt einen Aufruf von dig für hilfe-server.de:

Wie Sie im Bild oben sehen …

Linux

Linux iptables

Um in Linux Debian / Ubuntu einen Port in der Firewall freigeben zu können, sind nur wenige Klicks nötig. Öffnen Sie zunächst die Konsole als Administrator in Linux. Sollte Port 22 (SSH) geschlossen sein, öffnen Sie diese mittels iptables über recovery. Um Ports in der Firewall freigeben zu können, verwenden …

Linux

Schnellere Ladezeiten Ihrer Webseite mit Browser-Caching

Je schneller eine Webseite geladen ist, desto besser. Für eine höhere Geschwindigkeit ist das Browser-Caching ein sinnvolles und geeignetes Mittel. Dabei speichert der Browser statische oder nur selten modifizierte Ressourcen wie Grafiken und CSS-Dateien für einen konfigurierten Zeitraum im lokalen Speicher zwischen. Bei einem erneuten Besuch reduziert sich die Anzahl …

Linux

Putty

Sofern Sie das Programm noch nicht haben, laden Sie sich den SSH-Client  PuTTY herunter. Selbstverständlich können Sie aber auch einen alternativen SSH-Client verwenden. Nachdem Sie sich die Software heruntergeladen und installiert haben, starten Sie diese in der Regel über: Start > Programme > PuTTY > PuTTY. Als Nächstes wird Ihnen das PUTTY-Konfigurationsfenster angezeigt. Tragen Sie hier bitte als …

FTP

FTP Resume aktivieren

Ab und an ist es sinnvoll oder notwendig FTP Resume aktiv zu haben. Hierfür mussen Sie in der Datei proftpd.conf die nachfolgenden Werte auf on stellen:

Linux

Sammelbecken Linux Befehle

Hier werde ich immer wieder mal ein paar Linux Standard Befehle und Vorgänge festhalten, welche in der Administration ggf. nicht täglich, aber doch durchaus häufiger benötigt werden oder schlicht “gut zu wissen” sind. Sämtliche Befehle sind hierbei über SSH auf Ihrem Server auszuführen. Index: Ping | Nmap | Whois |  …

Linux

Paketverluste feststellen mittels MTR Tool

Der Server ist nur schlecht erreichbar? Die Server Verbindung bricht oftmals ab? Dies liegt meist am Paketverlust zu ihrem Server. Zur Fehleranalyse verwenden wir das Programm MTR und können dem Provider oder Hoster wichtige Daten liefern. MTR ist ein Netzwerk Diagnose Tool aus Kombination Traceroute und Ping. Es liefert den für uns wichtigen Packet Loss in %. Punkt 1: …