Hardware

Anleitung zum Tausch einer defekten Festplatte in einem Software RAID

RAIDs sind eine tolle Sache um sich gegen Totalausfälle bei Festplatten crashes zu schützen, indem eine Platte auf die andere gespiegelt wird. Unter Linux ist es mit wenig Aufwand möglich ein Software Raid einzurichten ohne einen RAID Controller zu benötigen. Fällt Festplatte eins aus übernimmt in der Regel Festplatte zwei. …

Datenbank

MySQL User Passwort ändern

Das Passwort eines MySQL Users oder von Root in der Kommandozeile zu ändern ist eigentlich ein ziemlich simpler Vorgang. Da ich mir den Befehl aber selber nie merken kann schreibe ich ihn hier auf: MySQL User Passwort ändern Variante 1: via mysqladmin Folgender Befehl wird im Linux Terminal abgesetzt um …

Datenbank

MySQL root Passwort vergessen

Ich möchte natürlich anmerken dass es mehrere Wege gibt um das Passwort wiederherzustellen. Mit folgender Methode habe ich allerdings die besten Erfahrungen gemacht. 1) MySQL Datenbank Server stoppen 1 /etc/init.d/mysql stop 2) MySQL Server im Safe Mode ohne Passworteingabe und ohne Netzwerk starten MySQL wird nun im Recovery gestartet. Da …

Sicherheit

Plesk Firewall

Eine Firewall muss immer an die Bedürfnisse der Dienste, welche Sie auf dem Server betreiben möchten angepasst sein. Da wir Ihnen an dieser Stelle nur sehr allgemeine Informationen zum Thema Firewall bieten können, möchten wir Ihnen mit Verweisen auf die regelmäßig aktualisierten Seiten von Firewall-Anbietern helfen. Parallels Plesk Sollten Sie …

Sicherheit

Powerpanel Firewall server4you

Server4you Firewall konfigurieren übers Powerpanel – Man kann nur vorgefertigte Firewall-Templates einrichten, davon gibt es drei. Eine erlaubt im Wesentlichen nur den Zugriff auf SSH, eine ist für Webserver ohne und eine für Webserver mit Mailserver. – Eigene Ports kann man leider nicht freischalten. –Den Server muss neu gestartet werden …

E-Mail

Schutz über DKIM, SPF und DMARC

In Plesk werden zahlreiche Lösungen zum Schutz vor Spam für die Validierung der Identität von E-Mail-Nachrichten unterstützt: DKIM (DomainKeys Identified Mail) ist eine Methode, über die mithilfe von Verschlüsselungsauthentifizierung die Identität eines Domainnamens mit einer ausgehenden Nachricht verknüpft und die Identität des Domainnamens einer eingehenden Nachricht validiert werden kann. SPF (Sender Policy …

E-Mail

Antispam-Tools

Wenn Sie Ihre Benutzer vor Spam schützen möchten, können Sie die folgenden Tools in Plesk verwenden: SpamAssassin-Spamfilter. Dieser leistungsfähige Spamfilter nutzt ein breites Spektrum an lokalen Tests und Netzwerktests, um Spamsignaturen zu identifizieren.Sie können den Spamfilter so konfigurieren, dass entweder verdächtige Nachrichten gelöscht werden, sobald sie Ihren Mailserver erreichen, oder …

Plesk

Installieren von PHP

Plesk unterstützt standardmäßig mehrere PHP-Versionen und Handler-Typen. In diesem Kapitel wird beschrieben, wie der Plesk Administrator PHP auf dem Server installieren kann. Installieren und deinstallieren von PHP Führen Sie diese Schritte aus, um eine bestimmte PHP-Version auf dem Server zu installieren oder vom Server zu entfernen: Gehen Sie zu Tools & …

Plesk

PHP-Verwaltung

Plesk unterstützt die PHP-Skriptsprache vollständig. Diese Unterstützung umfasst auch die Verwendung mehrerer PHP-Versionen und Handler-Typen auf einmal. In diesem Kapitel wird erklärt, wie Plesk Administratoren PHP für ihre Kunden verfügbar machen und außerdem festlegen können, welche PHP-Einstellungen ihre Kunden verwalten dürfen. Damit PHP für eine Domain verwendet werden kann, muss …

Plesk

DNS-Template

Im Lieferumfang von Plesk ist ein sofort einsatzbereiter DNS-Server enthalten und Kunden sowie der Serveradministrator können über Plesk ein breites Spektrum an DNS-Einstellungen verwalten. Dieses Kapitel erklärt den Zweck des serverweiten DNS-Templates und erläutert, wie damit gearbeitet werden kann. Das serverweite DNS-Template ist im Prinzip eine Liste von DNS-Einträgen. Jedes …

Linux

.htaccess

Was ist eine .htaccess-Datei eigentlich genau? Bei der .htaccess handelt es sich um eine textbasierte Datei, durch deren Verwendung berechtigte Nutzer verzeichnisspezifisch die Konfiguration eines NCSA-kompatiblen Webservers beeinflussen können. Der bekannteste Webserver des „National Center for Supercomputing Applications“ (NCSA) ist der weit verbreitete Apache HTTP Server. Seine Arbeitsweise wird durch …

Plesk

Übertragen von Daten zwischen Plesk Servern

Vorbereitung des Transfers Damit Sie Daten zu Plesk transferieren können, müssen Sie Folgendes ausführen: Installieren Sie den Migrations- & Transfer-Manager auf dem Zielserver. Verwenden Sie hierzu eine der folgenden Methoden: Über das Server-Administrations-Panel. Um die Installation über das Server-Administrations-Panel durchzuführen, gehen Sie zu Tools & Einstellungen > Updates und Upgrades. Die Plesk Installer …

E-Mail

Plesk Web Admin Edition Mailboxgröße ändern

Bei der Plesk Web Admin Edition gibt es keine Ressourcenverwaltung. Daher ist es über die Administrationsoberfläche per Webbrowser nicht möglich Ressourcen eines Hostings zu ändern. Dies geht nur per SSH und folgendem Befehl: plesk bin subscription –switch-subscription example.com -service-plan unlimited Hierbei werden die Ressourcen eines Hostings auf unlimited gesetzt. Dies …

Email
E-Mail

SSL-Zertifikate zum Schutz von E-Mails über Plesk einbinden

Lange hat man auf eine einfache Möglichkeit zur Einbindung von SSL-Zertifikaten zum Schutz der E-Mail-Kommunikation mit Plesk gewartet. Deshalb zählt dieses Feature mit Abstand zu den wichtigsten Neuerungen der neuen Plesk Version (Plesk Onyx). Grundsätzlich bietet Plesk zwei Möglichkeiten zum Schutz von E-Mails: Schnell und einfach – Sichere E-Mail-Kommunikation mit Webmail …

Plesk

phpMyAdmin upload size erhöhen

Plesk – phpMyAdmin upload size erhöhen Das Standard-Upload Limit von phpMyAdmin ist bei Plesk auf 2MB konfiguriert. Dies reicht in den seltensten Fällen aus um z.B einen MySQL-Dump einer WordPress-Installation einzuspielen. Um das Upload-Limit für phpMyAdmin zu erhöhen passen wir folgende Konfigurationsdatei php.ini an. 1 2 #Centos vi /usr/local/psa/admin/conf/php.ini 1 …

Linux

Alternative zu Plesk & Co.

Die meisten Website-Besitzer verwenden Webhosting-Control Panels, um ihre Hosting-Umgebung zu verwalten. Tatsache ist, dass das Control Panel die Serveradministration erleichtert und es Benutzern ermöglicht, mehrere Websites zu verwalten, ohne einen Experten einzustellen. Heute, mit so vielen verfügbaren Optionen, müssen Sie kein Befehlszeilen-Guru sein, um eine einfache Website zu hosten. Alles, …

Linux

Grundlegende Sicherheit auf einem Linux-Server

Hier in diesem Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie einige grundlegende Sicherheits Konfigurationen auf dem Server vornehmen können, damit er etwas sicherer gegen Hacker ist. In diesem Beispiel verwenden wir einen neu installierten “Ubuntu 16.04 – Plesk Onyx” vServer M8, um ihn zu präsentieren und zu testen. 1. Stellen Sie …

Linux

IP-Adressen hinzufügen (Debian/CentOS/Plesk)

So richten wir neue IP-Adressen für unseren Server ein. Debian Bearbeitet die Netzwerkkonfiguration /etc/network/interfaces und fügt zum Beispiel etho:1hinzu. Achtet auf die korrekte Netzwerkmaske und das nur einmal ein Gateway hinterlegt ist. /etc/network/interfaces Vim

Nun aktivieren wir das Interface.

  CentOS Ein Alias Netzwerkinterface legen wir in diesem Muster an.

Folgende Informationen müssen hinterlegt …

Sicherheit

Debian 9 – UFW (Uncomplicated Firewall) einrichten

UFW (Uncomplicated Firewall) ist ein Frontend für iptables. Durch ufw ist die Einrichtung der Firewall deutlich einfacher, da ufw deutlich intuitiver genutzt werden kann als iptables. Um ufw zu installieren gebt ihr folgenden Befehl ein:

Danach habt ihr ufw erfolgreich installiert. Alle derzeit genutzten Ports anzeigen lassen Unter Debian könnt …

Windows

Microsoft CALs verstehen und verwalten

Microsoft Client Access Licenses wann sind welche Lizenzen erforderlich? Wenn Microsoft-Server-Produkte zum Einsatz kommen, ist die richtige Anzahl der notwendigen Lizenzen stets ein wichtiger Aspekt. Dieser Beitrag widmet sich den Benutzerlizenzen eingehender und klärt, wann Sie welche Lizenzen benötigen. Unternehmen, die Microsoft-Server-Produkte kaufen, sind häufig nicht darüber informiert, wann welche …